Direkt zum Inhalt wechseln
Stationäre Pflege
Einfühlsam und aufmerksam
Helfende Hände
Tag für Tag
Medizinische Betreuung
alles was notwendig ist
Voriger
Nächster

Stationäre Pflege

Die meisten Menschen möchten am liebsten in Ihrem vertrauten Zuhause leben und dort auch alt werden. Doch wenn man auf Hilfe angewiesen ist, egal ob dauerhaft oder nur für kurze Zeit, möglicherweise sogar rund um die Uhr, sind die eigenen vier Wände nicht mehr der sicherste Ort. Hinzu kommt das die eigene Familie häufig am Rande ihrer Belastbarkeit steht. In unseren stationären Pflegeeinrichtungen umsorgen wir Sie vom ersten Tag an liebevoll und professionell, rund um die Uhr. Unsere Angebote bieten Ihnen Abwechslung im Alltag und die Möglichkeit neue Kontakte zu schließen. Besonders nach Ihrem Einzug unterstützen wir Sie dabei.

Ihr Apartment können Sie individuell gestalten und mit eigenen Möbeln einrichten. So erfahren Sie schnell Sicherheit und Geborgenheit. Sie erhalten ein hochwertes und modernes Speisenangebot. Unsere Ernährungsberaterin nimmt bei Sonderkostformen gern Kontakt mit Ihnen auf, wenn gewünscht. Sie werden unseren freundlichen Ergotherapeuten und Physiotherapeuten regelmäßig im Haus begegnen. Sie unterstützen Sie dabei, so lange wie möglich mobil und selbstständig zu sein.

In unseren Häusern begegnen wir uns alle mit Respekt und akzeptieren unsere Verschiedenheit. In allen unseren Einrichtungen werden Sie gern von den Sozialdiensten zu Voraussetzungen einer stationären Aufnahme und Möglichkeiten der Finanzierung beraten.

Stationäre Pflege in Wildau

Die AWO Einrichtung in Wildau bietet Ihnen 166 Pflegeplätze in Einzel- und Zweibettzimmern mit professioneller Pflege an. Alle Zimmer sind möbliert, sie können aber individuell von Ihnen mit eigenen Möbeln gestaltet werden. Es sind viele freundliche Gemeinschaftsräume mit Balkonen vorhanden, die zum Verweilen einladen. Sämtliche Bereiche der Einrichtung sind barrierefrei und können auch mit einem Hilfsmittel wie zum Beispiel einen Rollstuhl erreicht werden. Auf Wunsch führen wir gern eine Ernährungsberatung durch.

Ergo- und physiotherapeutische Leistungen fließen in den täglichen Pflegealltag mit ein. Aber auch auf Rezept verordnete Physiotherapieleistungen erbringen die Mitarbeiter der physiotherapeutischen Praxis, welche sich im Haus befindet.
Es werden viele Freizeitaktivitäten wie Singen, Sitztanz, Kochen, Backen, Rätseln, Lesezirkel, Wii Bowling, Tanztee, Teppichcurling, Handarbeiten, Kino und vieles mehr angeboten. Ebenso werden jahreszeitliche Feste und gemütliche Geburtstagsfeiern organisiert. Es finden regelmäßig Clownsvisiten durch den Verein „Rote Nasen e.V.“ statt. Der Besuch der Clowns stärkt das positive Lebensgefühl unserer Bewohner, Mitarbeiter und Besucher. Die Bewohner werden regelmäßig von der Therapierobbe Robby besucht. Hierbei handelt es sich um eine therapeutische Unterstützung in der Tagesgestaltung für viele Bewohner der Einrichtung.

 

Die ärztliche Versorgung wird durch das Gesundheitszentrum Wildau und die flächendeckende Ansiedlung von Haus- und Fachärzten ermöglicht. Verschiedene Haus-und Fachärzte bieten in Kooperation Hausbesuche an. Friseurleistungen werden im Haus in einem Friseursalon angeboten. Auch bieten andere externe Dienstleister in regelmäßigen Hausbesuchen ihre Leistungen an. Dazu zählen Dienstleistungen von externen Friseuren, Fußpflegen, Ergotherapeuten, Logopäden, sowie Physiotherapeuten.


Wenn Sie das Leben und Wohnen in unserem Haus kennenlernen möchten, können Sie gern mit uns ein Probewohnen vereinbaren. Ein neu errichteter Generationen Spielplatz auf dem Gelände steht zur freien Nutzung zur Verfügung.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kontakt
Lessingstraße 24
15745 Wildau

Telefon: 03375 / 51 4 – 0
Fax:       
03375 / 51 44 94
kontakt_wd@awo-wildau.de

Sozialdienst: Frau Leydecker
Telefon: 03375 / 514 – 117
sozialdienst_wildau@seniorenheim-wildau.de

Pflegedienstleitung: Frau Koch–Bunge
Telefon: 03375 / 514- 497
pdl_wildau@seniorenheim-wildau.de

Stationäre Pflege in Königs Wusterhausen

Die Einrichtung in Königs Wusterhausen verfügt über insgesamt 105 stationäre Pflegeplätze, welche vorwiegend mit Balkonen ausgestattet sind. Die Einzelzimmer sind mit einem angrenzenden Bad ausgestattet. Mit einer großzügigen Wohnfläche, bieten die Zimmer genügend Raum für die freie Gestaltung und Möblierung des Wohnraumes nach individuellen Wünschen und Vorstellungen. Konzeptionell ist eine eigene Möblierung zwar bevorzugt, dennoch kann diese aber auch auf Wunsch durch die Einrichtung vorgenommen werden.

 Sämtliche Pflegebäder und andere Bäder sind mit entsprechenden Hilfsmitteln ausgestattet, sodass die individuelle Pflegesituation im gesamten Haus seine Berücksichtigung erfährt. Neben den Einzelzimmern, verfügen auch die Gemeinschaftsräume über einen großzügigen Balkon. Das gemeinsame Wohnzimmer ist liebevoll und bewohnerorientiert eingerichtet.
Selbstverständlich ist die Partizipation der Bewohner bei der Gestaltung der Wohn- und Aufenthaltsräume gewünscht. 

Eine gute Zeit lässt sich ebenso im Speisesaal mit angrenzender Terrasse und einem belebten Teich verbringen. Auch eine Bibliothek sowie eine kleine Verkaufseinrichtung dienen der Unterhaltung der Bewohner und der Erfüllung des Kulturbedürfnisses.

Eine Vielfalt von Beschäftigung mit den Möglichkeiten zum kreativen Gestalten in der Bewohnerwerkstatt, die Fitnesserhaltung, das gemeinsame Singen, das regelmäßige Backen und Rätseln, ermöglichen einen abwechslungsreichen Alltag für neugierige und aktive Bewohner. Vielgeschätzt sind auch die Besuche der Therapierobbe „Emmy“ und die der Clowns der „Roten Nasen“. Heiterkeit und Lachen sind wichtige Komponenten des gemeinsamen Wohnens. Unsere Besuchshunde kommen wöchentlich, um den Bewohnern Erlebnisse voller Freude und Vertrauen zu schenken.


Eine Fülle jahreszeitlicher Veranstaltungen, z. B. das alljährliche Sommerfest oder die besinnlichen Weihnachtsfeiern, schaffen unvergessliche Höhepunkte im Jahr. Die Verpflegung der Bewohner ist uns aus vielerlei Gründen besonders wichtig, sodass selbstverständlich eine attraktive Menüwahl und die Möglichkeit der Diätkost, ggf. mit Unterstützung einer Ernährungsberaterin angeboten.


Das Haus führt eine hauseigene Wäscherei für die Bewohnerwäsche und unterstützt damit ein solides Hygienekonzept. Des Weiteren bietet das Konzept des Hauses den Zugang zu einem Friseur, zur medizinischen Fußpflege und Podologie, welche durch externe Kooperationspartner abgesichert im Hause zur Verfügung stehen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kontakt
Rosa – Luxemburg – Str. 18
15711 Königs Wusterhausen

Telefon: 03375 / 25 0 – 0
Fax:       
03375 / 87 28 23
kontakt_kw@awo-wildau.de

Sozialdienst: Frau Schular
Telefon: 03375 / 25 01 34
sozialdienst_kw@seniorenheim-wildau.de

Pflegedienstleitung: Fr. Szymanska
Telefon: 03375 / 25 01 30
pdl_kw@seniorenheim-wildau.de

Stationäre Pflege in Niederlehme

Die AWO Einrichtung „Regine Hildebrandt“ betreut Menschen mit einer vom Facharzt mittelschweren bis schweren diagnostizierten Demenz. Jeder Mensch gilt auf Grund seiner Biographie als unverwechselbar und einmalig. Wir respektieren die Bedürfnisse, Wertevorstellungen, den Glauben, die Sitten die Gewohnheiten des Einzelnen und den Anspruch auf Schutz seiner Würde und Persönlichkeit. Wir wissen, dass Erfahrungen und Geschichten jede Biographie einzigartig machen, so sehen auch wir jede einzelne Person als jemanden ganz besonderes an.

Unsere Fürsorge, unsere professionelle Pflege und Betreuung, die Leistungen um Verpflegung und Hausservice setzen wir zum Wohle der Bewohner ein. Zu dem sorgen wir für eine sichere Umgebung und begleiten im Alltag, was insbesondere dem Konzept der Betreuung von Menschen mit Demenz entspricht. In einer Philharmonie sind wir das Begleitende Orchester zu der Musik die sich vom Bewohner gewünscht wird.

Das Konzept der AWO Einrichtung “Regine Hildebrandt“ dient dem gemeinsamen, zielgerichteten Handeln der Mitarbeiter, aber auch der Transparenz unseres Anliegens und unserer Leistungen. Die Einrichtung besteht aus zwei Gebäuden auf einem geschützten Gelände, mit großen einladenden Wiesen, Parkbänken, Entdeckungstafeln und Kulturkunst aus früheren Jahren.

Jedes Zimmer besitzt einen Blick ins Grüne. Der Mittelpunkt des Hauses stellt einen Innenhof dar, welcher sehr gerne für eine gemeinsame ruhige Zeit genutzt werden kann, aber auch wo gut und gerne zusammen mit Künstlern und Akteuren Veranstaltungen sattfinden. Der eigens für Menschen angelegte Pfad durch den Wald bietet klare, strukturierte Wege sodass ein „Verlaufen“ unmöglich ist und der Startpunkt gleichzeitig das Ziel ist.
Das Haus ist zielgerichtet und konzeptionell an die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz ausgerichtet.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kontakt
Wernsdorfer Straße 64
15713 Königs Wusterhausen /
OT Niederlehme

Telefon: 033762 / 82 01 02
Fax:       033762 / 82 01 01
kontakt_ndl@awo-wildau.de

Sozialdienst: Fr. Simroth
Telefon: 033762 / 820 – 102 ‚
sozialdienst_ndl@seniorenheim-wildau.de

Pflegedienstleitung: Fr. Stoof
Telefon: 033762 / 820 – 280 –
pdl_ndl@awo-wildau.de

Stationäre Pflege in Deutsch Wusterhausen

Wir begleiten und betreuen pflegebedürftige Menschen. Die Pflege erfolgt bedürfnisorientiert und soll pflegende und berufstätige Angehörige entlasten. Das Leistungsangebot umfasst ein seniorengerechtes Umfeld mit moderner Ausstattung. Wir bieten Ihnen täglich drei Haupt- und Zwischenmahlzeiten an. Auf Wunsch unterstützen wir Sie mit unseren Ernährungsberatern*innen und erstellen mit Ihnen gemeinsam einen individuellen Ernährungsplan. 

In der Betreuung und Pflege stehen die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten unserer Bewohner*innen und Gäste im Vordergrund. Qualifizierte Fach- und Pflegekräfte unterstützen sie dabei, ein größtmögliches Maß an Unabhängigkeit, Wohlbefinden und Lebensqualität zu erhalten bzw. wiederzuerlangen.

Um unseren Bewohner*innen und Gäste ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm zu bieten, finden regelmäßig verschiedene Feste, Feierlichkeiten und themenbezogene Veranstaltungen statt.

Eine professionelle Reinigung Ihrer Wäsche, können wir durch unseren Wäscheservice anbieten.
Darüber hinaus finden Sie bei uns Angebote der sozialen Betreuung mit einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm. Unser Team der Physiotherapie unterstützt Bewohner*innen/ Gäste ausgehend vom individuellen Allgemeinzustand und fördert den Erhalt der Beweglichkeit durch gezielte Übungen, die weiterführend in den Alltag integriert werden können.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kontakt
Chausseestraße 81
15711 Königs Wusterhausen

Telefon: 03375 / 27 6 – 0
Fax:       
03375 / 29 11 96
kontakt_dw@awo-wildau.de

Sozialdienst: Fr. Nickel
Telefon: 03375 / 27 66 55
sozialdienst_dw@seniorenheim-wildau.de

Pflegedienstleitung: Fr. Bantel
Telefon: 03375 / 27 66 02
pdl_dw@seniorenheim-wildau.de

Anfahrt mit dem Bus:
mit der Liniennummer 730, vom Bahnhof Königs Wusterhausen Richtung Mittenwalde,
der Bus hält direkt am Heim

Informationen zu COVID

Von 1. Oktober 2022 bis 7. April 2023 gilt ein neuer Rechtsrahmen für die Corona-Schutzmaßnahmen. Ziel der Neuregelungen ist, vor allem den Schutz vulnerabler Gruppen im Herbst und Winter zu verbessern. Was zu beachten ist – hier ein Überblick.

Bundesweit: 
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/infektionsschutzgesetz-2068856

Brandenburg:  
https://corona.brandenburg.de/corona/de/aktuelle-regelungen/