Direkt zum Inhalt wechseln

Unsere Standorte

Die AWO Wildau GmbH ist heute an vier Standorten tätig. Sie ist als verlässlicher und leistungsstarker Partner in verschiedenen Netzwerken und den Kommunen aktiv und eine Tochtergesellschaft des AWO Regionalverbandes Brandenburg Süd e.V.

Wildau

Die AWO Einrichtung Wildau befindet sich in der Stadt Wildau, ca. 3 km südöstlich vom Autobahnkreuz Schönefeld. Die Einrichtung, welche von einer idyllischen, begrünten Parkanlage umgeben ist, bietet Bewohnern und Gästen eine Fülle an attraktiven Verweilmöglichkeiten. So stellt ein gepflegter Gartenteich den zentralen Ruhepol für angenehmes Verweilen dar. Eine großzügige Terrasse lässt entsprechenden Raum für ein geselliges Miteinander oder Feiern von Festen zu. Des Weiteren lädt die nahe Umgebung zu wohltuenden Spaziergängen im Naturschutzgebiet rund um den sehenswerten Tonteich ein. Weite Felder und lichte Wälder lassen nahezu keine Wünsche offen.
Unsere Verkehrsanbindung ist als äußerst besucherfreundlich einzuschätzen. Auch mit dem Auto ist eine problemlose Anfahrt möglich. Einen weiteren Präferenzfaktor stellt das A10 Center, welches ca. 2 km vom Seniorenheim entfernt liegt, dar.

Unsere Angebote

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kontakt
Lessingstraße 24
15745 Wildau

Telefon: 03375 / 51 4 – 0
Fax:       
03375 / 51 44 94
kontakt_wd@awo-wildau.de

Leitung: Frau Willner
Telefon: 03375 / 51 41 07
nl_wildau@seniorenheim-wildau.de

Königs Wusterhausen

Lage

Die AWO Einrichtung befindet sich im nördlichsten Teil des Landkreises Dahme Spreewald in der Stadt Königs Wusterhausen. Angrenzend an ein Waldgebiet, in der Nähe des Nottekanals auf einem parkähnlichen Gelände, findet hier Ruhe, wer Ruhe finden möchte.
Unsere Außenanlagen bieten den Bewohnern und Gästen unserer Einrichtung attraktive Verweilmöglichkeiten in einer gepflegten Gartenanlage. Wohltuende Spaziergänge entlang des Nottekanals lassen den Wunsch nach Ruhe und Naturverbundenheit offen.

Unsere Verkehrsanbindung ist durch mehrere Verkehrsmittel gegeben und kann durch eine sichere Erreichbarkeit an allen Tagen der Woche in diversen Frequenzen abgesichert werden, was uns zu einer besucherfreundlichen Einrichtung macht. Hinreichende Parkmöglichkeiten finden Sie in unmittelbarer Nähe der Einrichtung und ebenso nur wenige Meter von der Einrichtung entfernt, befindet sich die Bushaltestelle der Stadtlinie.

Einen weiteren Präferenzfaktor stellt das Fontanecenter dar, welches sogar fußläufig erreicht werden kann. Die ärztliche Versorgung wird durch das flächendeckende Betreuungsnetzwerk von Haus- und Fachärzten ermöglicht.

Unsere Angebote

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kontakt
Rosa – Luxemburg – Str. 18
15711 Königs Wusterhausen

Telefon: 03375 / 25 0 – 0
Fax:       
03375 / 87 28 23
kontakt_kw@awo-wildau.de

Leitung: Frau Rosenberg
Telefon: 03375 / 25 01 29
nl_kw@seniorenheim-wildau.de

Niedelehme

Die AWO Einrichtung befindet sich im Ortsteil Niederlehme, günstig ist die gute Verkehrsanbindung, für Besucher welche direkt die öffentlichen Verkehrsmittel wie Bus nutzen können, welcher direkt vor der Einrichtung hält. Fußläufig zu erreichen ist der See „Langer Zug“ der mit Angehörigen und Besuchern zum Verweilen einlädt. Die Waldreiche Umgebung im nahen Umfeld der AWO Einrichtung besticht durch seine optimale Lage. Ob Spannung oder Entspannung, hier findet jeder das Richtige Die reizvolle Landschaft und Kultur laden zu ausgiebigen Erkundungen und Ausflügen ein.

Unsere Angebote

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kontakt
Wernsdorfer Straße 64

15713 Königs Wusterhausen /
OT Niederlehme

Telefon: 033762 / 820 – 0
Fax:       
033762 / 820 – 101
kontakt_ndl@awo-wildau.de

Leitung: Herr Wieprich
Telefon: 033762 / 820 – 100
nl_ndl@seniorenheim-wildau.de

Deutsch Wusterhausen

Die AWO Einrichtung liegt im Ortsteil Deutsch Wusterhausen der Stadt Königs Wusterhausen.

Somit geht der Kleinstadtcharme in das dörfliche Deutsch Wusterhausen über.

Eine Vielzahl an Wanderwegen mit Rastplätzen machen diesen Ort interessant für jedes Alter.
Die Umgebung ist geprägt mit Feldern und Wälder welche zu Spaziergängen einladen.
Die Verkehrsanbindung ist als äußerst besucherfreundlich wobei eine Bushaltestelle direkt an der AWO Einrichtung angrenzt. Ebenso ist eine problemlose Anfahrt mit dem Auto möglich, Die Autobahnabfahrt Ragow ist unweit der AWO Einrichtung zu erreichen.

Unsere Angebote

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kontakt
Chausseestraße 81
15711 Königs Wusterhausen

Telefon: 03375 / 27 6 – 0
Fax:       
03375 / 29 11 96
kontakt_dw@awo-wildau.de

Leitung: Frau Perlick
Telefon: 03375 / 276 – 608
nl_dw@seniorenheim-wildau.de

Informationen zu COVID

Von 1. Oktober 2022 bis 7. April 2023 gilt ein neuer Rechtsrahmen für die Corona-Schutzmaßnahmen. Ziel der Neuregelungen ist, vor allem den Schutz vulnerabler Gruppen im Herbst und Winter zu verbessern. Was zu beachten ist – hier ein Überblick.

Bundesweit: 
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/infektionsschutzgesetz-2068856

Brandenburg:  
https://corona.brandenburg.de/corona/de/aktuelle-regelungen/