Vergiss mein nicht | AWO Wildau GmbH
Direkt zum Inhalt wechseln

Vergiss mein nicht

Als erster Jahrgang der generalistischen Ausbildung bedanke ich, Marc Reisegast, mich bei meinem Unternehmen – der AWO Wildau GmbH, die mir diese wertvolle Ausbildung zum Pflegefachmann ermöglicht hat.

Im Zuge der im Jahre 2020 eingeführten generalistischen Ausbildung durchlief ich viele Außeneinsätze, wie zum Beispiel bei unserem Ambulanten Dienst und die stationäre Akutpflege. Doch kein Einsatz prägte mich so sehr wie der in der Einrichtung „Regine Hildebrandt“ in Niederlehme. Nach erfolgreich bestandener Ausbildung im Jahr 2023 fiel mir die Entscheidung also nicht schwer, meinen weiteren beruflichen Werdegang in der Gerontopsychiatrischen Einrichtung für Menschen mit Demenz in Niederlehme zu beschreiten.

Umso schwerer fällt es mir, nach so kurzer Zeit aus privaten Gründen wieder gehen zu müssen. Mein besonderer Dank gilt dem Team, welches mich genauso herzlich aufgenommen hat wie die Bewohner/innen, ebenso natürlich Frau Stoof als Pflegedienstleitung, die immer ein offenes Ohr für all meine Probleme hatte und ein herzliches Dankeschön an Herrn Wieprich, der aus vielen Situationen immer eine praktikable Lösung herbeiführte. Dieses Arbeiten und die Gemeinschaft in Niederlehme – mit dem Team und mit den Bewohnern/innen zusammen – bestärkte mich in meiner Arbeitsweise und in meinem Charakter, der mich geprägt hat. Es bleibt mir nicht mehr zu sagen, außer vielen lieben Dank an alle, die mich kennen.

Euer Marc Reisegast