„Sport Frei“ in Königs Wusterhausen | AWO Wildau GmbH
Direkt zum Inhalt wechseln

„Sport Frei“ in Königs Wusterhausen

Wie in jedem Jahr fand unser jährliches Seniorensportfest an 2 Tagen statt. Damit jeder Bewohner/in in den Genuss eines individuellen Angebotes kommen konnte, wurden die Abteilungen A und B an diesen beiden Tagen getrennt, um das Sportfest durchzuführen. Da wir eine enge Kooperation mit der AWO Integrationskita „Spielspaß“ haben, nahmen am Sportfest auch einige Kinder teil.

Bunte Stationen und lustige Spiele, wie Eierlauf, Zielwerfen, unsere Kegelbahn, Enten angeln, Fische angeln, Büchsen werfen, Wasserpistolen schießen, Feuerwehrspritze, Schwungtuch, Basketballkorb, Autos aufwickeln, zogen Alt und Jung in ihren Bann, zauberten fröhliche lächelnde Gesichter und ließen den Alltag vergessen.

Am Ende wurden feierlich persönliche Urkunden übergeben. Für das leibliche Wohl gab es Bratwürste vom Grill, diverse Salate und Kaltgetränke.

Am Ende des Sportfestes wurde viel positive Resonanz mitgeteilt, dass alle einig waren, das Sportfest mit Alt und Jung soll zur Tradition werden.

Großer Dank auch noch mal an die vielen ehrenamtlichen Helfer.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr.