Fachtag zur Ambulanten Pflege in Wildau | AWO Wildau GmbH
Direkt zum Inhalt wechseln

Fachtag zur Ambulanten Pflege in Wildau

Am 30. Mai 2024 um 10 Uhr fand in Wildau der Fachtag zur Ambulanten Pflege statt – eine Veranstaltung, die viele Menschen bewegte und über 40 interessierte Teilnehmer/innen und Fachleute anzog. Die Veranstaltung beleuchtete die vielfältigen Herausforderungen und Chancen der ambulanten Pflege und betonte deren unverzichtbare Rolle in unserer Gesellschaft und der Gesundheitsversorgung.

Unter den Teilnehmern/innen waren verschiedene Ambulante Pflegedienste, Mitglieder des Seniorenbeirates der Stadt, die Wildauer Wohnungsgenossenschaft, Politiker sowie Vertreter der AOK und der Volkssolidarität. Die hohe Teilnehmerzahl und die breite Palette an vertretenen Institutionen unterstrichen die Relevanz des Themas.

Der Fachtag begann mit einer Begrüßungsrede des Bürgermeisters und Schirmherrn der Veranstaltung, Frank Nerlich, sowie durch Herrn Norbert Schmidt, Vorsitzender des Seniorenbeirates Wildau. Diese betonten die Bedeutung der ambulanten Pflege, besonders angesichts der Tatsache, dass über 85 % der Pflegebedürftigen im häuslichen Umfeld leben.

Es folgte ein Kurzinterview mit Herrn Träger, Fachbereichsleiter Pflege der AWO Wildau GmbH, und Frau Graffunder von der VS Bürgerhilfe gGmbH über die Hürden im Ambulanten Dienst, wie zum Beispiel der Kostenverteilung, der angespannten Personallage oder über Möglichkeiten der Stress- und Zeitreduktion für die Mitarbeiter/innen.

Im Anschluss stellte Frau Gneuss, Leiterin des Ambulanten Dienstes der AWO Wildau GmbH, die tägliche Arbeit des Ambulanten Dienstes vor. Dieser versorgt in der Umgebung täglich bis zu 250 Klienten/innen. Ihre Ausführungen verdeutlichten die immense Bedeutung und die Herausforderungen, die mit der Pflege und Betreuung einer so großen Anzahl von Pflegebedürftigen verbunden sind.

Frau Hünig-Müller, zuständig für das Personalmanagement und die Ausbildung der AWO Wildau GmbH, gab abschließend einen leidenschaftlichen Einblick in die aktuelle Ausbildungssituation und forderte dringend notwendige Änderungen, um mehr Interessierte für den Pflegebereich gewinnen zu können.

In themenbezogenen Diskussionsrunden tauschten sich die Teilnehmer zu möglichen Lösungsansätzen und Bedarfen aus.

Der Fachtag zur Ambulanten Pflege in Wildau war ein großer Erfolg und zeigte deutlich, wie wichtig es ist, gemeinsam an einer besseren Zukunft für die Pflege zu arbeiten. Dank der engagierten Teilnehmer/innen und der vielfältigen Diskussionen wurden wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der ambulanten Pflege gesetzt.

Wir danken allen Teilnehmern/innen und Interessierten, die durch ihre Anwesenheit und ihren Beitrag diesen Fachtag zu einem besonderen Ereignis gemacht haben und freuen uns auf eine Fortsetzung.